Aus dem Tagebuch einer Reisenden (9)

Die Freiheitsliebende, die Unabhängige. (3. PT)

Es ist wirklich wahr: Ich bin der 3. PersönlichkeitsTyp!

Zwei 1-er und zwei 2-er.
Die Freiheitsliebende, die Unabhängige.
 
Vor ein paar Jahren hätte ich das nicht geglaubt.
Jeder hätte darüber gelacht, denn ...
Ich war lieb und brav, allen treu ergeben, wie ein kleines Schoßhündchen.
Las jedem seine Wünsche von den Augen ab.

Mein tägliches Mantra lautete:
“Hab mich doch bitte lieb, ich bin auch ganz brav.”
 
Warum das kleine Schoßhündchen?
Ganz einfach: Ich hatte panische Angst vor dem Allein sein.
Ich verbog mich für alle – vor lauter Angst.
Aber:  Die Angst ist ein schlechter Ratgeber.
Sie ließ mich Dinge tun, die mir nicht gut taten.
 
Interessanter Weise waren auch wirklich all mein Partner und all meine Freunde der 1. Persönlichkeitstyp, also die Führerpersönlichkeit. Mit mehreren 1-ern , weniger 2-ern.
So schlüpfte ich immer ganz automatisch in die dienende Rolle (2.PT) und fühlte mich “damals”sogar wohl dabei, denn ich kannte es ja auch nicht anders.

Dann kam meine Lebenskrise, meine Krankheit.
Mir wurde schmerzlich bewusst, dass mich die dienende Rolle krank macht.
Musste nun auf mich selbst achten und hören. Endlich für mich selbst sorgen.
 
So habe ich durch diesen Prozess zu mir selbst gefunden.
Ich wuchs förmlich - völlig unbewusst - in meine eigentliche und natürliche
Persönlichkeit hinein!
Ich, die Unabhängige, die Freiheitsliebende Persönlichkeit.
Nun weiß ich, wer ich wirklich bin.
 
Viel Altes musste ich zurücklassen, viele Verluste hinnehmen.
Es tat weh, aber ich wusste damals unbewusst genau, dass es das einzig Richtige war.
 
Natürlich nagte der Zweifel an mir. Gewaltig!
“Was hab ich nur falsch gemacht. Wieso bricht nun alles weg.
All das, was mir jahrzehntelang Halt gab, mir lieb und wert war, warum zerbricht nun all dies in tausend Scherben?”
 
In dieser Ungewissheit, dieser Unsicherheit, ja, in diesem großen Zweifel hing ich nun fest.
Über Jahre hinweg.
 
Dann kam der Zufall und machte mich mit Dir, liebe Erika, bekannt.
 
Und sofort wusste ich intuitiv, dass hier bei Dir das “Große Verstehen” wohnt,
dass hier bei Dir die Heilung all meiner Themen auf mich wartet.
 
Denn:
Durch die wunderbare IDEAL-Methode habe ich nun die tiefe Gewissheit,
dass alles, was ich so bitter angezweifelt hatte, richtig und wichtig war  - für mich!
 
Alle Prozesse, die ich die letzten Jahre “durchlitten” habe, waren wichtige, notwendige und heilsame Prozesse, die mich Stück um Stück zu mir selbst geführt haben.
 
Nun habe ich die Gewissheit:
Ich bin die Unabhängige, die Freiheitsliebende.
Ich habe mich selbst gefunden.
Und das gibt mir Kraft!
 
Bewusstwerdung bedeutet für mich: Einen festen Stand zu haben, Kraft und Selbst-Sicherheit.
Ja – Eigenermächtigung !
 
So hilft mir nun IDEAL, Stück um Stück, bewusster zu werden,
in allen Bereichen meines Seins.
 
Es ist eine Freude !   Smiley
 
Danke !

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.